PAIS - Mitten im Leben von Schülern

Hier ist unser aktuelles PAIS-Team: (v.l.n.r.)

Jonathan Baumeister                  (Teamleitung)

Elena Hild

Amos Riegraf


 (08/2017 - 07/2018)



PAIS - Mitten im Leben von Schülern 

Der Name ist Programm. Immer für ein Schuljahr von September bis Juli haben wir drei FSJ-ler von der Organisation PAIS-Deutschland in unserer Gemeinde zu Gast. Sie gehen vormittags in die Grundschule Großenaspe und die Gemeinschaftsschule Boostedt, machen dort Unterrichtsassistenz, Hausaufgaben-Betreuung und bauen Beziehungen zu den Schülern auf.

 

 

 

Außerdem nehmen sie an den Jugend- und Kinderveranstaltungen sowie am Konfirmandenunterricht in unserer Gemeinde teil (je nach Gaben und Neigungen) und bilden dadurch ein ideales Bindeglied zwischen Schule und Kirchengemeinde.

Diese Arbeit von PAIS wird ausschließlich durch Spenden finanziert. Wenn Sie diese wertvolle Arbeit mit unterstützen möchten, sprechen Sie uns gerne an oder spenden Sie direkt an:

Jesus-Initiative e.V. 

IBAN: DE34 2129 0016 0027 1985 11 

Zweck: Empfänger-Nr. 8436, PAIS-Großenaspe, eigener Name

Wir suchen konkret 100 Menschen, die bereit sind, 10 EUR/Monat zu spenden, um diese Arbeit komplett zu finanzieren.

Vielleicht möchten Sie, möchtest Du noch 10 EUR monatlich in Kinder und Jugendliche in Großenaspe investieren?

Pais gibt es inzwischen in Deutschland, Großbritannien, Irland, USA, Kanada, Ghana, Kenia, Brasilien, Australien, Indien und einer großen islamischen Republik in Südasien. Wegen unserer Kultur des Freiwilligen Sozialen Jahres ist Deutschland dabei die Nation, die die meisten Paisler stellt: weltweit sind um die 100 Deutsche mit Pais im Einsatz für Gottes Reich. Und aus der Kirchengemeinde Großenaspe gehen seit Jahren Jugendliche in die Welt, um sich von Gott einsetzen zu lassen und geistlich zu wachsen. Es gibt keinen Ort weltweit, aus dem so viele junge Menschen zu Pais gehen. So haben wir als Kirchengemeinde Großenaspe das Vorrecht, am Bau von Gottes Reich weltweit teilzuhaben.

Weitere Informationen zu der Arbeit von PAIS gibt es auch auf www.paisdeutschland.de .

UA-54852526-1